Neuigkeiten

02.12.2016 09:06

Erste-Hilfe-Training soll geflüchtete Frauen stark machen

Es ist wie in anderen Haushalten auch: Ein Kind schlägt sich beim Spielen das Knie auf oder jemand verbrennt sich beim Kochen die Finger. Gut ist es, dann über die Grundlagen der Ersten Hilfe Bescheid zu wissen ...

Weiterlesen …

01.12.2016 09:01

Verantwortung für 47 Flüchtlingskinder

„Die Kinder- und Jugendlichen kommen aus Afghanistan, Syrien, Iran, Irak, Eritrea, Libanon, Pakistan, Gambia und Guinea“, erzählt Eva Killet-Kretschmann. „Überwiegend sind es männliche Jugendliche, die aus den Kriegs- oder Krisengebieten nach Deutschland geflohen sind ...

Weiterlesen …

25.11.2016 09:48

Moerser Drogenhilfe trauert um Reinhard Fiest

Der langjährige Leiter der Drogenhilfe hat in Moers Bleibendes geschaffen

Reinhard Fiest, der langjährige Leiter der Drogenhilfe der Grafschafter Diakonie gGmbH – Diakonisches Werk Kirchenkreis Moers ist gestorben. Fiest leitete die Moerser Drogenhilfe 23 Jahre lang, bis er im September letzten Jahres wegen schwerer Krankheit vorzeitig in den Ruhestand ging. „Wir sind traurig über seinen zu frühen Tod und in unseren Gedanken bei seinen Angehörigen. Seinen Einsatz und seine Loyalität für uns Mitarbeitende und die Sache der Drogenhilfe behalten wir in Erinnerung“, sagen seine früheren Mitarbeitenden. Während seiner Zeit als Leiter der Moerser Drogenhilfe hat Fiest Bleibendes geschaffen: Z.B. ist es der systematischen Substitution mit der Ersatzdroge Methadon, mit dem die Drogenhilfe auf seine Initiative im Jahr 1997 begann, mit zu verdanken, dass die hohe Zahl der Drogentoten in Moers und Umgebung deutlich zurückgegangen ist. Auch wenn die Substitution die Betroffenen nicht restlos von ihrer Abhängigkeit befreie, mindere sie doch den körperlichen Verfall der Süchtigen, so Fiests Überzeugung. Eine Betrachtungsweise, die sich bis heute durchgesetzt hat.

23.11.2016 09:26

Urlaubsfahrten dienen der Inklusion und machen Bewohner stolz

Statt Advent und Weihnachten schon an den Urlaub denken Bewohner des Wittfeld-Wohnverbunds. Die Einrichtung der Grafschafter Diakonie gGmbH – Diakonisches Werk Kirchenkreis Moers bietet im Jahr 2017 drei Ferienfahrten an. Vom 8. Bis 19. Mai geht es für 28 Bewohner mit dem Flugzeug nach Ibiza, im Juni steht Campingurlaub in Ganderkese an und im September gibt es einen Kurzurlaub im Ferienhaus an der Nordsee ...

Weiterlesen …

22.11.2016 10:01

Bürokauffrau macht neue Erfahrungen in Äthiopien

Weit gereist und mit neuen Erfahrungenarbeitet Hannah Sondram als Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement in der Kamp-Lintforter Dienststelle der Grafschafter Diakonie gGmbH – Diakonisches Werk Kirchenkreis Moers. Vor gut zwei Wochen kehrte die 25-Jährige per Nachtflug aus Addis Abeba an ihren Schreibtisch an der Konradstraße zurück. „Ich wollte mir die Chance nicht entgehen lassen, diese Erfahrung zu machen, das erste Mal außerhalb Europas zu sein und dann auch noch für einen ganzen Monat.“

Weiterlesen …

21.11.2016 13:13

250 Läufer, 80 Urkunden und 2800 Euro für guten Zweck

„250 Läuferinnen und Läufer, das ist ein toller Anblick“, freut sich Gisela August. „80 Urkunden haben wir ausgestellt. Das ist ein großer Erfolg.“ Gisela August ist Pressesprecherin vom Laufclub-Duisburg e.V. (LC), der gemeinsam mit dem  Ausdauer-Sportverein (ASV) Duisburg e.V. und dem TV Wanheimerort 1880 e.V. den Benefiz-Lauftreff am 13. November in Duisburg-Wedau organisiert hat ...

Weiterlesen …

Alle älteren Nachrichten finden Sie in unserem Archiv.

Facebook

Flüchtlingshilfe in der Diakonie

Als großer diakonischer Träger sind wir in der Unterstützung von Städten und Zivilgesellschaft in der Flüchtlingshilfe aktiv. Zurzeit sind unsere Arbeitsschwerpunkte in Moers, Neukirchen-Vluyn und Duisburg -West. Mehr Informationen gibt es hier.

Aktuelle Stellenangebote

Hier geht es zu den aktuellen Stellenangeboten der Grafschafter Diakonie.

Newsletter

Die Grafschafter Nachrichten können Sie hier abonnieren.