Wetter egal bei Pommes im Zoo

28.11.2018 09:04

Beim Projekt „Ab ins Grüne“ des Treff 55 unternehmen geflüchtete Kinder und ihre ehrenamtlichen Paten Ausflüge in die Region

Die Schwestern Sedra, Sevda und Sara Mohammad erlebten zusammen mit anderen Kindern und ihren Paten vom Treff 55 einen schönen Tag im Zoo.

Tiere aus allen Kontinenten, leckere Pommes und tolle Spielplätze halfen bestens gegen das nasskalte Wetter. Am Sonntag, 25. November, unternahmen geflüchtete Familien und ihre Kinder aus Neukirchen-Vluyn zusammen mit den ehrenamtlichen Familienpaten vom Treff 55 der Grafschafter Diakonie, dem Diakonischen Werk im Kirchenkreis Moers, einen Ausflug in den Krefelder Zoo. „Die Kinder haben frohgelaunt die Tierwelt erkundet“, sagt Diakonie-Mitarbeiterin Barbara Gergs, die die multikulturelle Ausflugsgruppe begleitete. 

Ausflüge in die Natur und zu anderen Attraktionen in der Region unternehmen Paten und Familien seit August im Rahmen des Projekts „Ab ins Grüne“.  Ein Besuch bei Ausflugsklassikern wie dem Oermter- und dem Hülser Berg stand bereits auf dem Programm. Dort bestaunten die Jungen und Mädchen zusammen mit ihren Begleitern Bäume und Wiesenblumen, bestiegen den Aussichtsturm, statteten den Waldtieren im Wildgehege einen Besuch ab und spielten eine Runde Softball. „Bei den Kindern und bei den ehrenamtlichen Paten kommen die Touren super an“, freut sich Barbara Gergs. Das Projekt wird mit Fördermitteln aus dem Programm „Komm-an-NRW“ der Landesregierung umgesetzt.

Zurück

Facebook

Aktuelle Stellenangebote

Hier geht es zu den aktuellen Stellenangeboten der Grafschafter Diakonie.

Kurve kriegen

Infos und Bilder gibt es hier.

Flüchtlingshilfe in der Diakonie

Mehr Informationen gibt es hier.