„Welt am Sonntag“ ist zu Gast im Haus für Jung und Alt

22.02.2018 15:53

Dass Kinder und Senioren im „Haus für Jung und Alt“ der Grafschafter Diakonie unter einem Dach vereint sind, erfuhren Leserinnen und Leser der überregionalen Wochenzeitung „Die Welt“ am Sonntag, 18. Februar. Redakteur Andreas Fasel war in der Meerbecker Einrichtung zu Gast und führte Gespräche mit den Bewohnern, mit Andreas Blinzler, dem Leiter des Seniorenheims, mit Kita-Chefin Conny Otto und mit Dietrich Mehnert, Geschäftsführer der Grafschafter Diakonie. In seinem Bericht in der „Welt am Sonntag“ berichtet Fasel darüber, wie die Idee für das ungewöhnliche Konzept entstand, wie es mit vereinten Kräften in die Tat umgesetzt werden konnte und wie Kinder und Senioren bis jetzt miteinander klarkommen.

Zurück

Facebook

Aktuelle Stellenangebote

Hier geht es zu den aktuellen Stellenangeboten der Grafschafter Diakonie.

Kurve kriegen

Infos und Bilder gibt es hier.

Flüchtlingshilfe in der Diakonie

Mehr Informationen gibt es hier.