Seniorenbüro zeigt zauberhafte Eindrücke von der Insel Juist

05.09.2018 12:12

Fotografieausstellung eröffnet im September / Bilder sind bis Januar zu bewundern

Einheimische nennen ihre Insel „Töwerland“. Dass der Name, der „Zauberland“ bedeutet, richtig gewählt ist, zeigt eine Ausstellung im Seniorenbüro, am Markt 5, in Moers-Repelen. Zu sehen sind ab dem 7. September Fotografien von der Nordseeinsel Juist, die die besondere Ausstrahlung des beliebten Ferienziels eingefangen haben. Zwischen 9.30 und 11.30 Uhr sind Besucher zur Eröffnung willkommen. Gezeigt werden die Bilder der Fotografin Erika Genenger. Die Impressionen sind bis zum 9. Januar im Seniorenbüro der Grafschafter Diakonie, dem Diakonischen Werk des Kirchenkreises Moers, zu sehen. Öffnungszeiten: montags bis freitags 9 bis 12.30 Uhr.

Zurück

Facebook

Aktuelle Stellenangebote

Hier geht es zu den aktuellen Stellenangeboten der Grafschafter Diakonie.

Kurve kriegen

Infos und Bilder gibt es hier.

Flüchtlingshilfe in der Diakonie

Mehr Informationen gibt es hier.