Blaue Fahne gegen Gewalt an Frauen gehisst

22.11.2017 11:21

Zusammen mit der Stadt Neukirchen-Vluyn beteiligt sich die Flüchtlingshilfe des Treff 55 am Aktionstag der Menschrechtsorganisation „Terres des femmes“

Gemeinsame Aktion der Flüchtlingshilfe der Grafschafter Diakonie und der Stadt Neukirchen-Vluyn: Im Haus 1 der Flüchtlingsunterkunft an der Neukirchen-Vluyner Wiesfurthstraße hängt seit dem 20. November eine blaue Fahne.
Dort platziert haben sie
  Karin Heintel, Leiterin Koordination Flüchtlingshilfe Grafschafter Diakonie gGmbH -Diakonisches Werk Kirchenkreis Moers und Cornelia Hüsch, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Neukirchen-Vluyn. Sie soll auf den Internationalen Tag „Nein zu Gewalt an Frauen“ am 25. November aufmerksam machen. Zu diesem Gedenktag werden im In- und Ausland über 6.500 Fahnen der Menschenrechtsorganisation „Terre des femmes“ gehisst. Eine weitere davon ist im Rathaus der Stadt Neukirchen-Vluyn zu sehen. An beiden Stellen liegen Informationen zu Beratungsangeboten aus, bei denen betroffene Frauen Hilfe finden können.
Mehrsprachiges Informationsmaterial und die Nummer des Hilfetelefons der Menschenrechtsorganisation ist ebenfalls an beiden Stellen zu finden. Unter der kostenfreien Telefonnummer 08000 116 116 können Frauen, Angehörige, Freundinnen und Freunde, rund um die Uhr, an allen Tagen Beratung und Hilfe bekommen.

Zurück

Facebook

Aktuelle Stellenangebote

Hier geht es zu den aktuellen Stellenangeboten der Grafschafter Diakonie.

Kurve kriegen

Infos und Bilder gibt es hier.

Flüchtlingshilfe in der Diakonie

Mehr Informationen gibt es hier.