Vom Betreuten Wohnen in den Un-Ruhestand

04.12.2017 12:33

Brigitte Dyx und Klaus Biesgen feierten am 28. November mit Klienten und Mitarbeitern ihren Übergang in den wohlverdienten Ruhestand. Beide Mitarbeiter arbeiteten über Jahrzehnte im Betreuten Wohnen der Grafschafter Diakonie gGmbH - Diakonisches Werk Kirchenkreis Moers. Brigitte Dyx, als gelernte Krankenschwestern, war vorher in der Grafschafter Diakonie - ambulante Pflege gGmbH tätig, sodass sie sogar ihr 25 Jahre Dienstjubiläum feiern konnte. Mit gutem Essen und Trinken, Glückwünschen und zahlreichen Geschenken und mit einem „selbst erstellten Hilfeplan“ beginnt nun das (un-) ruhige Leben für die Beiden.

Zurück

Facebook

Kurve kriegen

Infos und Bilder gibt es hier.

Flüchtlingshilfe in der Diakonie

Mehr Informationen gibt es hier.

Aktuelle Stellenangebote

Hier geht es zu den aktuellen Stellenangeboten der Grafschafter Diakonie.